Neben den Workshop-Angeboten "Tinnitus & Ohr-Gesundheit", und "Bluthochdruck",  könnte ein Workshop zum Thema "Stress" für Sie und Ihre Mitarbeiter von Interesse sein. 

 

Stress ist, ob wir es wollen oder nicht, ein fester Bestandteil unseres Lebens. Das ist auch gut so, denn er treibt uns an und eröffnet Leistungspotenziale. Stress ist ein ganzheitliches Geschehen, dass sich auf alle Bereiche des Körpers auswirkt. Flucht oder Angriff, die Fähigkeiten durch die Stress uns überleben lässt, werden durch muskuläre, vegetative, emotionale und kognitive Veränderungen ermöglicht.  Stress verändert Menschen, gestresste Mitarbeiter verändern das Betriebsklima, überforderte Mitarbeiter werden krank.

 

Sicher ist es gut, langfristige Strategien zur Stressbewältigung zu verfolgen, aber in einer akuten Situation, braucht es sofortige Hilfe. Dafür habe ich das Programm "Atmung vs. Stress" entwickelt. 

 

"Atmung vs. Stress"

Umgangssprachlich stockt der Atem im Stress oder uns bleibt die Luft weg. Tatsächlich verändert sich unsere Atmung durch die Aktivierung des vegetativen Nervensystem. Atem ist aber unser wichtigstes "Lebensmittel". Vier Wochen ohne feste Nahrung oder vier Tag ohne Flüssigkeit, stellen für unseren Organismus keine große Herausforderung dar. Bei vier Minuten ohne Atmung sieht das ganz anders aus. Das Stressproblem schaukelt sich hoch, weil neben der Situation die uns belastet, auch der Organismus wegen Sauerstoffmangel in "Panik" verfällt.

 

Ich habe Methoden zur Schnellentspannung über Atemtraining zusammengestellt, die sich problemlos zwischendurch anwenden lassen und zur sofortigen Regulierung des Atemrhythmus beitragen. Der Workshop kann je nach gewünschtem Umfang 2 - 4 Stunden in Anspruch nehmen.